Mio Schweiger | Fotografie | Vita
Profi-Fotograf in Berlin Friedenau für Portrait-, Event-, Objekt-, Reise- und Setfotografie
Fotograf, Fotografie, Berlin, Friedenau, Schöneberg, Eventfotograf, Setfotograf, Portraitfotograf, Porträtfotograf, Produktfotograf, Naturfotograf, Reisefotograf
353
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-353,locale-de-de-formal,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-11.2.1506097858,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
Bank | © Mio Schweiger Fotografie

Viva la Vita

umfeld

Geboren im beschaulichen Allgäu, lebe ich nunmehr seit vielen Jahren in der kreativen Hauptstadt Deutschlands, wenn nicht sogar der Welt: Berlin. Hier vereinen sich noch immer zahlreiche Freigeister, Querdenker und Künstler dieses Planeten um gemeinsam Neues zu schaffen, Vielfalt zu gestalten und so die kulturelle Landschaft der Zukunft zu prägen. Kurz gesagt: kreativer Input allüberall! Eine Stadt die immer in Bewegung ist und immer wieder neu bewegt – spannender und anregender kann ein Umfeld für Gestalter kaum sein. Wie schön selbst ein Teil dieses lebendigen Kreativpools sein zu können!

 

fotografie

1988 begann ich zu fotografieren. Mit einer geliehenen Kamera begab ich mich auf Motivsuche und das erste was ich ablichtete war ein Kanaldeckel. Damals ahnte ich noch nicht, dass es das erste Bild einer so umfangreichen wie vielfältigen Serie mit Kanaldeckel-Fotografien sein würde. Mein Hobby als Sänger des Carl-Orff-Chores führte mich auf Konzertreisen nämlich in zahlreiche Länder dieser Erde und somit auch zu zahlreichen einschlägigen Motiven. Durch Ausstellungen meiner Arbeiten ergaben sich die ersten Fotoaufträge: Von der Dokumentation von Klassik- und Filmfestivals über Models und Mode bis hin zur Love Story für einschlägige Jugendzeitschriften. Event und Portrait blieben in der Auftragsfotografie bis heute meine Schwerpunkte. In freien Arbeiten tobe ich mich dagegen noch immer in den Bereichen Fine Art, Still und Street Photography aus. Es lebe die Vielfalt!

 

gestaltung

Schon als kleiner Junge liebte ich das Zeichnen. Das Detail lag mir dabei besonders am Herzen: Kein Indianer ohne ausgeprägten Federschmuck und keine Landschaft ohne üppige Flora und Fauna. Bereits zu Schulzeiten entdeckte ich dann meine Vorliebe für Plakatgestaltung und durfte so mancher Band zu mehr Konzertbesuchern verhelfen – meine ersten Printlayout-Aufträge also. Seit über zwanzig Jahren sichert mir die Kombination aus Layout, Design und Fotografie nun mein täglich Brot. Oft sogar mit Butter…

 

bildung

Bis 1993 studierte ich in Bamberg – ebenfalls eher beschaulich – Kunstpädagogik, Kunstgeschichte und Archäologie des Mittelalters und der Neutzeit. Meine abschließende Magisterarbeit widmete ich dem Thema “Die Poesie der Dinge – Stilleben und Fotografie” inklusive praktischem Teil, der selbstredend das Scharzweißportrait des ein oder anderen Gullideckels enthielt. Es folgten mehrere Ausstellungen mit besagten Fotografien und zugleich der Entschluß mich als freiberuflicher Grafikdesigner und Fotograf selbständig zu machen. Einige fotografische Früchte dieser Entscheidung finden Sie hier auf dieser Website…

Signatur
Portrait Mio Schweiger | © Georgios Pavlidis